Autoren-Team

Wiebke Henke

Lesedauer: 3 min

Wenn die Kommunikationswissenschaftlerin nicht gerade schreibt, dann fotografiert oder malt sie gerne. Während ihrer Schulzeit gehörten Deutsch und Mathe zu Wiebkes Lieblingsfächern.

Texten, Layout, Konzept und Design
Texten, Layout, Konzept und Design
Wiebke Henke war schon immer von der Vielseitigkeit der Medienbranche begeistert.
© Privat
Texten, Layout, Konzept und Design
© Privat
Wiebke Henke war schon immer von der Vielseitigkeit der Medienbranche begeistert.
Texten, Layout, Konzept und Design
Ganz persönlich

Jahrgang: 1986

Schule: Sophie-Scholl-Gymnasium, Itzehoe (Schleswig-Holstein)

Bachelorstudium: Medien und Kommunikation, Universität Augsburg

Masterstudium: Medien und Kommunikation mit Schwerpunkt Kommunikationswissenschaft, Universität Augsburg

Lieblingsfächer: Deutsch und Mathe

Hobbys: Fotografieren, zeichnen auf dem iPad, Hörbücher hören und lesen

Lieblingsautoren: Karin Slaughter

Lieblingsserie: „Eve Dallas“-Hörbücher von J.D. Robb

Wiebke Henke, Jahrgang 1986, machte ihr Abitur am Sophie-Scholl-Gymnasium in Itzehoe. Während der Schulzeit waren ihre Lieblingsfächer Deutsch und Mathe. In Augsburg studierte sie Medien und Kommunikation. Während des Studiums arbeitete sie unter anderem als Praktikantin bei einer Lokalredaktion und als Werkstudentin für das Traumberuf-Magazin (früher absolut°karriere). Zudem war sie Chefredakteurin und Art-Direktorin von presstige, dem Hochschulmagazin der Universität Augsburg.

Hobbys und Themenschwerpunkte

Wiebke ist von der Vielseitigkeit der Medienbranche begeistert – Texten, Layout, Konzept und Design. Sie mag es, dass sie bei ihrer Arbeit ihr Wissen aus ihren beiden Hauptfächern, Kommunikationswissenschaft und Medienpädagogik, einbringen sowie ihre Kreativität ausleben kann. Es gefällt ihr außerdem, ständig mit neuen Themen und Aufgaben herausgefordert zu werden. In ihrer Freizeit hört sie viele Hörbücher, liest, zeichnet auf ihrem iPad oder fotografiert mit ihrer Spiegelreflexkamera.

Mehr Artikel von Wiebke Henke
„Mit 17 war mir wenig peinlich“

Christian Ulmen

„Mit 17 war mir wenig peinlich“
Christian Ulmen hat immer das gemacht, was er gerade wollte. Heute ist er Schauspieler, Moderator und auch Produzent. Was an ihm vorbeigegangen ist.

Christian Ulmen hat immer das gemacht, was er gerade wollte. Heute ist er Schauspieler, Moderator und auch Produzent. Was an ihm vorbeigegangen ist.